CaniGel und EquiGel

Arthrose und Gelenkschmerzen bei Hunden und Pferden?

 

Durch rassespezifische Disposition, starke körperliche Beanspruchung oder auch durch altersbedingten Verschleiß können Hunde und Pferde unter Arthrose oder anderweitig bedingten Gelenkschmerzen leiden.

 

Unsere Produkte CaniGel für den Hund und EquiGel für das Pferd sind auf der Basis von hochwertigem Gelatinehydrolysat aufgebaut und können den Aufbau von Knorpel- und Knochengewebe durch die Zufuhr essentieller Aminosäuren nachhaltig unterstützen. Biotin und Zink fördern die Festigkeit der Krallen bzw. Hufe und nehmen positiv Einfluss auf das Fell.

 

CaniGel plus für den Hund und EquiGel plus für das Pferd enthalten darüber hinaus das getrocknete und gemahlene Fleisch der Neuseeländischen Grünlippmuschel, die auf natürliche Weise schmerzlindernd und entzündunngshemmend wirkt.

 

Unser CaniGel plus ist jetzt auch in Dropform erhältlich. CaniGel Drops ist der perfekte Begleiter für unterwegs!

Das Unternehmen

Optimale Tierernährung seit 1969!

 

Die Gesellschaft für Tierernährung sieht es seit ihrer Gründung im Jahr 1969 als ihre Aufgabe an, ihre Kunden mit hochwertigen Mineralfutter- und Ergänzungsfuttermitteln für Heimtiere zu versorgen und damit eine optimale Ernährung der Tiere zu gewährleisten. 

 

In modernen Produktionswerken, an den Standorten Wildeshausen und Memmingen, werden in unserem Unternehmen Mineralfuttermittel für alle Nutztierarten, Vormischungen sowie Heimtierprodukte hergestellt.

 

Die CaniGel und EquiGel Produkte wurden bereits in den 90er Jahren auf den Markt gebracht und stehen seither   für ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit in der Unterstützung des Bewegungsapparates bei Hunden und Pferden.
 Gerne können Sie sich bei Fragen und Anregungen jederzeit an uns wenden. In unserem Kontaktbereich finden Sie alle dazu notwendigen Informationen.


 

 

 


Was ist Arthrose?

Arthrose ist eine chronische Gelenkerkrankung, die durch Fehlstellungen, rassespezifische Disposition oder altersbedingten Verschleiß bei Hunden und Pferden auftreten kann. Arthrose äußert sich zunächst in einem Abbau des Gelenkknorpels und kann später auch die Gelenke beeinträchtigen. So kann es bei Arthrose zum Beispiel zu Gelenkentzündungen kommen. Die dadurch verursachten Schmerzen führen häufig dazu, dass der Hund oder das Pferd lahmt oder hinkt.

 

»Erfahren Sie hier mehr dazu

Neuigkeiten


Wir wünschen Ihnen und Ihrem Tier viel Erfolg mit unserem Produkt und Freude an der Bewegung!